Bericht Frühjahrsversammlung 2020

Am Freitag, den 24.01.2020, fand die diesjährige Frühjahrsversammlung der Avantgarde Schmehausen statt.
Im Zentrum der Versammlung standen die Vorstandswahlen:
Der Erste Kommandeur Carsten Hörenbaum stellte sich nicht erneut zur Wahl. Die Avantgarde bedankte sich bei ihm für die geleistete Vorstandsarbeit und überreichte ein Präsent.
Seinen Posten übernimmt der bisherige Zweite Schriftführer Pascal Westermann.
Neu im Vorstand ist Rasmus Vedder, der die Aufgaben des Zweiten Schriftführers übernimmt.
Für den bisherigen Bannerträger Dennis Buczinski, der ebenfalls nicht erneut zur Wahl antrat, wurde Nils Kunkel in den Vorstand gewählt.
Ein weiterer Schwerpunkt der Versammlung waren die im Jahresverlauf anstehenden Termine.
Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf das anstehende Winterfest gerichtet.

Kinderschützenfest 2019

Am Samstag, den 28.09.2019 fand das diesjährige Kinderschützenfest des Schützenvereins Schmehausen statt. Zu diesem Zweck traf sich die Avantgarde bereits vormittags zum gemeinsamen Frühstück im Hause Scheppat. Hier wurden in gemütlicher Runde einige gesellige Stunden verbracht und die Zeit bis zum Eintreffen des Spielmannszuges Eickelborn 2000 e.V. am Nachmittag überbrückt.

Gemeinsam ging es dann zur Abholung des Kinderkönigspaares 2018 Jonas Heile und Emilia Schade. Dort ließen es sich die AVG und der Spielmannszug nicht nehmen, gegeneinander im sportlichen Wettstreit anzutreten. Der Sieger war schnell ermittelt: Die rohe Kraft der beiden Gruppen triumphierte schnell über die Ausdauer des zum Tauziehen verwendeten Seiles.

Anschließend wurde zum Festplatz an der Giesendahlhalle marschiert. Hier betreute die Avantgarde einige Spiele. Beim Schießen konnte sich Luca Schmidt als neuer Kinderkönig durchsetzen. Zur Königin wählte er sich Lara Krabusch.
Nach den Kindern trat auch die Avantgarde zum Schießen an. Beim Flatterschießen gelang es Lukas Engelmann mit dem 58. Schuss, dass Fässchen aus dem Kugelfang zu fegen. Flatterkönig der Avantgarde Schmehausen im Jahr 2019 wurde Nils Kunkel mit dem 168. Schuss.

Bei der anschließenden Feier in den Nebenräumen konnte die Avantgarde nicht nur ihren frisch gekürten Flatterkönig bejubeln. Auch ein besonderes Geburtstagskind gab sich ein Stelldichein.

Bericht fünfter Übungsabend

rhdr

Die Zeit rennt schon wieder. Am vergangenen Freitag fand bereits das letzte Üben für dieses Jahr statt. Dieses Mal ging es mit dem Eierwagen durch die Heimat Schmehausen ins nahe gelegene Vellinghausen-Eilmsen.
Dort verrichtete man erstmals einen Übungsabend zusammen mit der gastgebenden Avantgarde Vellinghausen-Eilmsen sowie der Avantgarde Dinker-Nateln-Dorfwelver. Mit über 50 Gardisten in Summe wurde schließlich durch das Dorf marschiert und jede Avantgarde legte dabei jeweils vor den anderen Garden ihre Parade ab um sich gegenseitig nochmal zu verbessern, Fehler und Optimierungspotentiale aufzuzeigen.
Abgerundet wurde der Abend mit einem gemeinsamen Grillen sowie dem Verzehr von alkoholischen Köstlichkeiten.
So langsam geht es in die heiße Phase zum Schützenfest über. Hier schon mal die folgenden Termine im kurzen Überblick:

Bericht vierter Übungsabend

SONY DSC

Am vergangenen Freitag ging es zum vierten Übungsabend wieder auswärts nach Werries zum Hause Vedder.
Bei milden Temperaturen marschierte die Avantgarde mit insgesamt 28 Gardisten entlang des Maxiparks zum Zwischenstopp am Freiherr-vom-Stein Gymnasium. Dort verzehrte man ein paar alkoholische Köstlichkeiten bevor es zurück zum Ausgangspunkte des Abends, zum Hause Vedder, ging. Der stellvertretende zweite Kommandeur Jakob Michel kommandierte schließlich noch einige gute Paraden an und die Garde bewies abermals das die Parade bereits frühzeitig in diesem Jahr sehr gut sitzt.
Nachdem der Marsch beendet war feierte die Garde noch eine rauschende Party im kleinen Carport und tauschte noch die ein oder andere Anekdote aus.